StartseiteMail direkt an unsImpressumInformationen und Hilfe

www.Hebezeuge-Angowski.de - Produkte ..::Kompakthebezeuge::..

   

Sie befinden sich in der Produktgruppe Kompakthebezeuge. Bitte wählen Sie ein Produkt aus. 



Kompakthebezeuge
 


Bitte wählen Sie ein Produkt aus.
  1. Kettenzüge DK
  2. Fahrwerke für Kettenzüge
  3. Seilwinden DS 1/DSES 1
  4. Kettenzüge DKES
  5. Manulift DKM/DKMES
  6. Pneumatischer Seilbalancer D-BP
  7. Blockwinden DB
  8. Klemmpuffer

Kettenzüge DK

Kettenzüge DK in funktionellem Design, mit modularem Aufbau aus dem Baukasten. Die Konstruktion entspricht den "Berechnungsregeln für Serienhebezeuge" des Verbandes der Europäischen Hebezeughersteller (FEM).

  • Geringes Hakenmaß C
  • Standardmäßige Direktsteuerung
  • 3 Hubgeschwindigkeitsvarianten
  • Hubgeschwindigkeit bis 25m/min
  • Hakenweg standardmäßig 3m, andere Hakenwege möglich
  • Ergonomisch gestalteter Steuerschalter DSK
  • Millionenfach bewährter Verschiebeläufer-Bremsmotor mit neuartiger Läufer-Wellenverbindung, bzw. beim DKUN 1 ein Zylinderläufermotor mit separat angebauter Wechselstrombremse
  • Wahlweise polumschaltbare Motoren 1:4/1:6 oder Motoren mit einer Polzahl
Zurück zur Auswahl
Fahrwerke für Kettenzüge

Während stationäre Kettenzüge lediglich das Heben und Senken der Lasten übernehmen, erschließen Fahrwerke neue Transportdimensionen. Sie ermöglichen den linienförmigen und flächendeckenden Transport an I-Profilen. Fahrwerke für Kettenzüge gibt es als Hand-, Haspel-, und Elektrofahrwerke weitgehend einstellbar auf unterschiedliche Flanschbreiten der Laufbahnträger. Kettenzüge, verfahrbar an Kranen und Bahnen aus dem Kranbaukasten KBK. Kurze Katzen bei denen das Hubwerk neben oder hinter dem Lasthaken angeordnet ist, bieten die Möglichkeit die Bauhöhe C zu verkleinern.

Zurück zur Auswahl
Seilwinden DS 1/DSES 1

Seilwinden DS 1 sind überall dort einsetzbar, wo es auf große Hubhöhen ankommt, als Wartungs- und Montagehubwerk ebenso für Materialtransporte auf dem Baugelände. Mit Tragfähigkeiten bis 400 kg und Hakenwegen bis 50 m. Mit serienmäßigem Endschalter für höchste und niedrigste Hakenstellung. Die Seilwinde DS 1 ist auch mit stufenloser Geschwindigkeitsregelung ausführbar. Bei der DSES 1 ergibt sich ein Geschwindigkeitsbereich von 0,12 bis 13,2 m/min. Die eingebaute Rutschkupplung schützt vor extremer Überlastung. Eine Bauform mit zwei Seilabläufen ermöglicht zudem synchronisiertes Heben z.B. von Langgut mit zwei Haken.

Zurück zur Auswahl
Kettenzüge DKES

Kettenzüge DKES sind eine innovative Weiterentwicklung der bewährten DKUN-Reihe. Der DKES hat zur normalen Ausführung der Kettenzüge zusätzliche Funktionen:

  • Stufenlose Geschwindigkeitsregelung durch den Steuerschalter DSK-ES oder DST-ES.
  • Lastabhängig erweiterter Geschwindigkeitsbereich
  • Elektronische Steuerung im Elektroraum des Kettenzuges integriert.
  • Geräuschearm durch 16 kHz-Technik.
  • Abschalten der Hub- und Senkbewegung in den Endlagen.
  • Abschalten bei Überlastung.
  • Temperaturüberwachung von Motor und Elektronik.
  • Einfacher Anschluss an Einphasenwechselstrom 230 V/50 Hz oder Dreiphasenwechselstrom 380 - 500 V/50 Hz durch Steckverbindung.

Die stufenlose Geschwindigkeitsregelung bis hinunter zu kleinsten Geschwindigkeiten macht auch schwierige Pass- und Fügevorgänge einfach und sicher. Schwingungsarme und sanfte Geschwindigkeitsänderung ermöglicht sicheren und ruckfreien Transport von empfindlichen Gütern. Freie Wahl der Geschwindigkeit in einem weiten Bereich bedeutet optimale Anpassung an den augenblicklichen Arbeitsverlauf. Lastabhängige Geschwindigkeitserhöhung bis zum 1,4fachen der Nenngeschwindigkeit ergibt höhere Arbeitsleistung durch Verkürzen der Nebenzeiten. Die Lösung Kettenzug DKES mit stufenloser Geschwindigkeitsregelung ist auch für die Manulifte DKMES 1 und 2 sowie für die Seilwinden DSES 1 ausführbar.

Zurück zur Auswahl
Manulift DKM/DKMES

Der Manulift besteht aus einer Hubeinheit und dem über einer Wendelleitung angeschlossenen Steuergerät DSM 5 mit integriertem Spatengriff und doppeltem Kippschalter für Rechts- und Linkshandbedienung. Neben der Bauart DKM mit zwei festen Hubgeschwindigkeiten gibt es den DKMES mit stufenloser elektronischer Hubgeschwindigkeitsregelung über den Kippschalter im Spatengriff. Der Manulift ist verfahrbar auf I-Trägern oder an KBK-Profilen und lässt sich damit unterschiedlichen Arbeitsplätzen anpassen. Die eingebaute Schnellwechselkupplung ermöglicht ein schnelles Abwechseln der Lastaufnahmemittel. Mit dem breiten Spektrum an Lastaufnahmemitteln, kann der Manulift an neue Transportaufgaben angepasst werden. Mit der Scherenzange können runde oder eckige Güter transportiert werden. Bei dem Parallelgreifersystem reichen die Anwendungen vom Transport von Rundmaterial bis zum Umschlag von KLT- oder Schäfer-Fix-Behältern. Der universell einsetzbare Kupplungsstift ist Bindeglied auch für selbstgebaute Vorrichtungen. Der Kupplungsstift mit Verdrehsicherug rastet in die Schnellwechselkupplung ein. Einfaches Ausklinken durch Anheben der Entriegelungsbuchse.

Zurück zur Auswahl
Pneumatischer Seilbalancer D-BP

Balancer sind die erste Wahl, wenn es um hohe Taktzahlen oder um das sehr präzise Führen von Lasten geht. Hubgeschwindigkeiten bis 60 m/min ermöglichen das Umsetzen von Lasten in kürzester Zeit. Das direkte Führen der Lasten ohne die Bedienung eines Steuerschalters ermöglicht z.B. das bei vielen Montagearbeiten notwendige präzise Positionieren und einfügen von Lasten ohne Risiko von Beschädigungen durch zu hohe Geschwindigkeiten und ungenaue Kontrolle der Lastführung.

  • Auf-/Absteuern: Mit stufenloser Geschwindigkeitsregelung die Last heben/senken. Die Festpositionierung der Last im Luftpolster über +-10 cm direkt mit der Hand an der Last. Als Option gibt es den Geschwindigkeitsregler, der die Hub- und Senkgeschwindigkeit nahezu unabhängig von der angehängten Last macht.
  • Ein-Laststeuerung: Für konstante permanent angehängte Last. Das richtige Gerät, um an einer Montagelinie schwere Werkzeuge, wie z.B. Schrauber u.v.a., über den gesamten Hubweg in der Schwebe zu halten.
  • Zwei-Laststeuerung: Hier können zwei immer gleiche Lastgewichte in der Schwebe gehalten werden. Dies wäre z.B. ein Lastaufnahmemittel sowie eine Last oder verschiedene Lasten mit jedoch gleichem Lastgewicht.
  • Handkraftsteuerung: Unterschiedliche Lasten feinfühlig und genau Führen und Positionieren. Ohne weiteres können Lasten zugeführt oder abgenommen werden. Schalten Sie die Steuerung um und führen/positionieren Sie Lasten direkt mit der Hand millimetergenau. Durch Programmierung ist das Gerät an besondere Einsatzbedingungen anpassbar. Über die Schnellwechselkupplung steht eine breite Palette von Lastaufnahmemitteln zur Verfügung.
Zurück zur Auswahl
Blockwinden DB

Die Blockwinde ist ein modulares und kompaktes Hebezeug mit vielen Anwendungsmöglichkeiten. Die leistungsfähigen Käfigläufer-Bremsmotoren bieten in Verbindung mit den DEMAG Aufsteckgetrieben ein breites Geschwindigkeitsspektrum und ruhigen Lauf. Durch die mechanische Kopplung mehrerer Blöcke wird auch bei ungleichmäßiger Lastverteilung ein Synchronlauf aller Seile gewährleistet. Eingebaute Muttern erlauben die einfache Montage an die Tragkonstruktion.

  • Traglasten bis 2000 kg
  • Standardhubgeschwindigkeiten bis 25 m/min
  • Hubhöhen bis 28 m mit Seil (5,5 mm), bis 21 m mit Seil (7,5 mm)
  • Standard-Aufsteckgetriebe AFM 06, AF 08
  • Standard-Motoren von KBH 71 bis KBH 112 wahlweise auch polumschaltbar
  • Getriebebegrenzschalter DGS-G mit 4 Kontakten (bis 12 Kontakte)
  • Einscherungen 1/1 oder 2/1 pro Block
  • FEM 1 Am, 1 Bm oder 2 m
  • Lastaufnahmemittel: Seiltasche oder Hackengeschirr bei 1/1, Unterflasche oder Umlenkrolle bei 2/1
  • Überlastsicherung ab 1000 kg serienmäßig, sonst optional
  • Optionen: Schlaffseilschalter, Impulsgeber
Zurück zur Auswahl
Klemmpuffer

Klemmpuffer KPA/KPT

  • einfache Montage
  • für geneigte und parallele Flansche
  • für Flanschbreiten von 50 mm bis 300 mm
  • für verschiedene DK-Fahrwerke, vom Click-Fit Fahrwerk CF 5 bis hin zum Elektrofahrwerk EU 55
  • für verschiedene DH-Fahrwerke, vom Elektrofahrwerk EU/EK 3,2 DH bis hin zu EU/EK 10 DH
  • Anziehdrehmomente als Montagehinweis am Klemmpufferkörper angegossen
  • Puffer leicht austauschbar
  • Ideale Ergänzung zu verfahrbaren Ketten und Seilzügen

Puffermaterial

  • Temperatureinsatzbereich: von -20°C bis +70°C
  • ausreichende Alterungs-, Ozon- und Witterungsbeständigkeit
  • gut beständig gegen Säuren und Laugen
Zurück zur Auswahl
PRODUKTE
Kompakthebezeuge
Kettenzüge DK, Fahrwerke für Kettenzüge...

Mehr...
Hubwerke
Hubwerke DH, Hubwerke DHES...

Mehr...
Bauteile
Lastmesseinrich-
tungen, Getriebe- begrenzschalter...

Mehr...
Lastaufnahmemittel
Batteriemagnete, Permanentmagnete, Traversenmagnete...

Mehr...
Antriebe
Radblock-Systeme, Fahreinheiten, Getriebemotoren...

Mehr...
Handhabungstechnik
Kranbaukasten KBK, Kranbaukasten KBK- Aluline...

Mehr...
Krane
Fahrwerke, Einträger-Laufkrane, Zweiträger-Laufkrane

Mehr...
Anschlagmittel
Schlaufenbänder, Zurrspannketten, Stahldrahtseile...

Mehr...
Counter und Besucherstatistiken kostenlos | Promotion kostenlos | Webmaster | Alles zum Nulltarif | Webdesign günstig